“Für einen guten Film braucht man drei Dinge: Ein gutes Drehbuch, ein gutes Drehbuch und ein gutes Drehbuch.” (Billy Wilder)

Getreu nach diesem Motto entwickelt Heimathafen Film zusammen mit Autoren, Regisseuren, Redakteuren und Co-Produzenten in vertrauensvoller Art und Weise ein Exposé, ein Treatment, ein Drehbuch, eine zweite Fassung eines Drehbuchs, eine dritte Fassung eines Drehbuchs (…) oder ein Konzept solange bis es so überzeugend gut ist, dass es sich lohnt die Produktion zu starten.

Bevor ein Projekt also hier erscheint und eine Drehbuchförderung oder eine Projektförderung einer Förderinstitution erhalten hat, haben in den meisten Fällen schon so einige Köpfe, Telefone, Tastaturen, Rechner und Drucker geglüht.

Neben vielen potentiellen Projekten in vielen Schubladen sind auf den folgenden Seiten die Projekte näher beschrieben, die bereits eine Förderung erhalten haben, deren erster Schritt also gemacht, deren Weg auf die Leinwand, den Bildschirm oder das Display aber in einigen Fällen noch ein weiter Weg ist. Aber schliesslich wollen wir uns ja auch nur mit dem Besten zufrieden geben.